Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Neuigkeiten

CfP: 28. Tagung Junger Osteuropa-Expert*innen (JOE) / 28th Conference of junior scholars in the field of East European studies

Die Tagung bietet einen Überblick über die aktuelle Osteuropaforschung im deutschsprachigen Raum und ermöglicht einen interdisziplinären Austausch zum östlichen Europa sowie eine Vernetzung unter den NachwuchswissenschaftlerInnen. Die Tagung richtet sich an fortgeschrittene Studierende, DoktorandInnen und jüngere Promovierte unterschiedlicher Disziplinen, die ihre Forschungsprojekte vorstellen und diskutieren möchten.

Die Tagungssprache ist Deutsch, Beiträge können auch auf Englisch eingereicht und gehalten werden. Bewerbungen sind spätestens bis zum 28. Juni 2021 an joe‑tagung@uni‑bremen.de zu senden.

Die Tagung wird von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO), der Forschungsstelle Osteuropa (FSO) an der Universität Bremen und dem Center for Eastern European Studies an der Universität Zürich veranstaltet.

Dem Call for Papers können Sie weitere Informationen entnehmen. Bei Fragen richten Sie sich bitte direkt an das Organisationsteam unter Aktivieren Sie JavaScript, um diesen Inhalt anzuzeigen..

Call for Papers_de (PDF, 110 kB)
Call for Papers_en (PDF, 126 kB)