Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Kalender
Junge DGO

“was bleibt dem dichter als der welt lautlos namen zuzuflüstern“
Lesung und Diskussion mit Dmitri Strozew

Lesung und Diskussion mit Dmitri Strozew (Minsk/Stockholm)

Am 27. Oktober wird im Tschechischen Zentrum München die Ausstellung „Lustig. Strozew. Dialog zweier Menschen aus einer Welt“ eröffnet, die den tschechischen Autor und Holocaustüberlebenden Arnošt Lustig mit dem belarusischen Lyriker und Dissidenten Dmitri Strozew verbindet. Am 28. Oktober, dem Tag nach der Vernissage veranstaltet die Regionalgruppe der Jungen DGO in München gemeinsam mit dem Tschechischen Zentrum eine Lesung und Diskussion mit Dmitri Strozew. Anhand seiner neuesten Lyrik diskutieren wir die aktuelle politische Situation und stellen die Frage nach der Rolle von Dichtung in Widerstand und Krieg.