Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Kalender
Junge DGO

«…наче у мову влучив снаряд.» – „Als hätte ein Geschoss die Sprache getroffen“
Lesung in Gedenken an die ukrainische Schriftstellerin Victoria Amelina (1986-2023)

Am 27. Juni 2023 wurde die ukrainische Schriftstellerin Victoria Amelina, wie zahlreiche andere Zivilisten, durch einen russischen Raketenangriff auf die Stadt Kramatorsk schwer verletzt, am 1. Juli 2023 erlag sie ihren Verletzungen. Amelina war nicht nur eine talentierte Autorin, sondern auch eine genaue Beobachterin des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine und dokumentierte russische Kriegsverbrechen. Ihr letztes Werk „War and justice diary: Looking at women looking at war” soll nun posthum veröffentlicht werden.

Umrahmt von einer musikalischen Begleitung werden bei der Gedenklesung Texte von Victoria Amelina auf Ukrainisch und Deutsch vorgetragen. Der Eintritt ist frei, Spenden für PEN Ukraine werden erbeten.

Die Hauptveranstalterin der Lesung ist die Professur für Geschichte Ostmitteleuropas/Russlands in der Vormoderne an der LMU München.