Logo der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.
 
Kalender
Junge DGO

Belarusische Stimmen:
Маршрут перестроен / Die Route wird neu berechnet (BLR 2020) OmeU

Filmvorführung mit anschließender Diskussion mit Regisseur Maksim Shved und Kommentar von Nina Weller (Frankfurt Oder)

Online-Veranstaltung

Im Rahmen des Themenfeldes „Protest“ zeigt die Regionalgruppe München der JDGO den Dokumentarfilm МАРШРУТ ПЕРЕСТРОЕН / DIE ROUTE WIRD NEU BERECHNET (BLR 2020) des belarusischen Regisseurs Maksim Shved. Der Film eröffnet Einblicke in die Diskurse der belarusischen Gesellschaft am Vorabend der Präsidentschaftswahl im August 2020 und zeichnet ein Bild der Hoffnung auf einen Regimewechsel aber auch der Furcht vor der Staatsmacht. Verhandelt werden die Themen in den Taxis von Anna und Pascha, die ihre Runden durch Minsk drehen.

Die Slavistin Nina Weller (Frankfurt Oder) gibt vor dem Screening eine Filmeinführung. Der Regisseur wird nach dem Film zu einem digitalen Q&A mit dem Publikum kommen.

Einführung und anschließende Diskussion laufen über zoom, das Streaming des Films über YouTube. Während des Films kann die zoom-Chat-Funktion für das Sammeln von Fragen genutzt werden.

Zugangsdaten für die Veranstaltungen erhalten Sie nach bestätigter Anmeldung per Mail an: Aktivieren Sie JavaScript, um diesen Inhalt anzuzeigen.